Kindle Vergleich: Alle eReader-Modelle im Check

Autor: Nicolas Perez-Diehl Veröffentlicht: 19.09.2022

Du möchtest Dir einen Kindle eReader zulegen, weißt aber noch nicht, welches Modell am besten zu Dir passt?

Dann bist Du hier genau richtig! 🙂

Ich habe die aktuellen Kindle-Modelle ausführlich verglichen und zeige Dir, welche Gerät sich am besten für Deine Anforderungen eignet.

Außerdem beantworte ich wichtige Fragen, die vor dem Kauf auf jeden Fall geklärt werden sollten.

Die Kindle eReader im Vergleich

Modell

Kindle

Für Einsteiger

Kindle Paperwhite

Beste Preis-Leistung

Kindle Oasis

Luxus-Modell

Kindle Kids

Für Kinder

Display6 Zoll / 300 ppi6,8 Zoll / 300 ppi7 Zoll / 300 ppi6 Zoll / 300 ppi
Akku-Laufzeitbis zu 6 Wochen1bis zu 10 Wochen1bis zu 4 Wochen1bis zu 6 Wochen1
Speicherplatz16 GB
(+ Cloud-Speicher)
8 GB
(+ Cloud-Speicher)
8 / 32 GB
(+ Cloud-Speicher)
16 GB
(+ Cloud-Speicher)
Gewicht158 g205 g188 g256 g
Größe / Maße157,8 x 108,6 x 8 mm174 x 125 x 8,1 mm159 x 141 x 3,4–8,4 mm157,8 x 108,6 x 8 mm
LeselichtJaJaJaJa
Farbtemperatur einstellenNeinJaJaNein
WasserdichtNeinJa (IPX8)Ja (IPX8)Ja (IPX8)
UmblättertastenNeinNeinJaNein
ergonomische FormNeinNeinJa
Nein
LichtsensorenNeinNeinJaNein
Hörbücher hörenJa
(nur über Bluetooth)
Ja
(nur über Bluetooth)
Ja
(nur über Bluetooth)
Ja
(nur über Bluetooth)
Garantie1 Jahr Hersteller-Garantie1 Jahr Hersteller-Garantie1 Jahr Hersteller-Garantie2 Jahre Hersteller-Garantie
Gehäuse-FarbeSchwarz / BlauSchwarzGrafit / GoldSchwarz (farbige Hülle)
GehäuseKunststoffKunststoffAluminiumKunststoff
AnschlussUSB-CUSB-CMicro USBUSB-C
unterstützte Formate

Formate einblenden
Kindle Format 8 (AZW3),
Kindle (AZW), TXT, PDF,
ungeschützte MOBI,
EPUB, PRC nativ;
HTML, DOC, DOCX,
JPEG, GIF, PNG,
PMP nach Konvertierung;
Audible-Audioformat (AAX)

Formate einblenden
Kindle Format 8 (AZW3),
Kindle (AZW), TXT, PDF,
ungeschützte MOBI,
EPUB, PRC nativ;
HTML, DOC, DOCX,
JPEG, GIF, PNG,
PMP nach Konvertierung;
Audible-Audioformat (AAX)

Formate einblenden
Kindle Format 8 (AZW3),
Kindle (AZW), TXT, PDF,
ungeschützte MOBI,
EPUB, PRC nativ;
HTML, DOC, DOCX,
JPEG, GIF, PNG,
PMP nach Konvertierung;
Audible-Audioformat (AAX)

Formate einblenden
Kindle Format 8 (AZW3),
Kindle (AZW), TXT, PDF,
ungeschützte MOBI,
EPUB, PRC nativ;
HTML, DOC, DOCX,
JPEG, GIF, PNG,
PMP nach Konvertierung;
Audible-Audioformat (AAX)

Preisab 99,99 €ab 129,99€ab 229,99€ab 119,99€
KaufenModell anschauenModell anschauenModell anschauenModell anschauen

1Berechnung basiert laut Amazon auf 30 Minuten Lesezeit pro Tag (WLAN und Bluetooth ausgeschaltet, Bildschirmhelligkeit 13).

Die Kindle-Modelle im Detail:

Kindle (Basismodell)

Das Basismodell des Kindle geht im Oktober 2022 bereits in die 11. Generation. Und im Gegensatz zum Vorgänger hat Amazon hier wirklich stark nachgebessert…

Die Auflösung des 6-Zoll-Displays wurde von 167 auf 300 ppi angehoben, die Speicherkapazität verdoppelt (von 8 auf 16 GB) und das Gewicht signifikant verringert (von 174g auf 158g).

Kurzum:

Für nur 99,99€ bekommst Du hier wirklich ein tolles Einsteiger-Gerät.

In Sachen Komfort musst Du aber leider zwei Abstriche machen:

Das Gerät ist nicht wasserdicht. Wenn Du gerne in der Badewanne liest und auf Nummer Sicher gehen möchtest, solltest Du also lieber zum Paperwhite greifen.

Außerdem kannst Du die Farbtemperatur des Displays nicht anpassen.

Das gehört mittlerweile eigentlich zum Standard und schmerzt deshalb noch ein wenig mehr als der fehlende Wasser-Schutz.

Modell anschauen

Kindle Paperwhite

Der Kindle Paperwhite bietet insgesamt das beste Preis-Leistungsverhältnis. Das spiegelt sich auch in der extrem guten Bewertung auf Amazon wider (4.8 von 5 bei mehr als 5.000 abgegebenen Bewertungen).

Im Vergleich zum Kindle-Basismodell bekommst Du für nur ca. 30 Euro mehr ein wasserdichtes Gerät mit einem merklich größeren Bildschirm (6,8 Zoll) und einer deutlich längeren Akkulaufzeit.

Außerdem kannst Du die Farbtemperatur des Displays einstellen.

Selbst wenn Du nicht täglich liest, lohnt sich diese kleine Mehrinvestition allemal.

Noch ein Hinweis:

Alternativ gibt es den Paperwhite auch noch in der sogenannten Signature Edition für 189,99€. Diese Ausführung verfügt dann über 32 GB Speicherplatz. Außerdem passt sich die Display-Beleuchtung mithilfe von Sensoren automatisch den Lichtverhältnissen an.

Die Signature-Edition ist aufgrund des großzügigen Speicherplatz-Angebots vor allem dann für Dich interessant, wenn Du über das Kindle auch Hörbücher hören möchtest.

Die eingebauten Lichtsensoren sind nett, aber wahrscheinlich nicht wirklich ausschlaggebend 😀

Modell anschauen

Kindle Oasis

Der Kindle Oasis ist das absolute Flaggschiff und somit auch das teuerste Modell innerhalb der Kindle-Gerätefamilie — die günstigste Ausführung kostet immerhin stolze 229,99 Euro.

Allerdings kann der eReader in der Praxis auch wirklich überzeugen:

Kay vom Kanal „Technikfaultier“ hebt hervor:

„Das ist das beste Kindle-Display, was ich bisher hatte.“[1]

Und auch Jonas vom Kanal „technik inside“ ist begeistert. Er zieht folgendes Fazit:

„Der Kindle Oasis ist tatsächlich für mich der beste eReader, vor allem weil hier einfach die Performance stimmt.“[2]

Zugegeben, die meisten Features des Oasis sind „nice to have“, aber natürlich nicht zwingend erforderlich, wenn man einen guten eReader haben möchte.

Soll heißen:

Auch auf dem Paperwhite und sogar auf dem Kindle-Basismodell lässt es sich natürlich sehr gut lesen…

Aber:

Wenn Du wirklich viel und auch oft lange am Stück liest, macht sich der zusätzliche Komfort des Oasis durchaus bezahlt. Das gilt insbesondere für die gute Performance, das Display und die analogen Umblättertasten.

Alle anderen, die zwar gerne lesen, sich aber nicht als Bücherwurm bezeichnen würden, werden wahrscheinlich auch mit einem der beiden günstigeren Modelle glücklich. 😉

Modell anschauen

Kindle Kids

Der Kindle Kids ist ein eReader speziell für Kinder. Die neue Modell-Generation ist ab Mitte Oktober 2022 erhältlich.

Amazon hat dem neuen Kindle Kids jetzt ein hochauflösendes Display (300 ppi) und massig Speicherplatz (16 GB) spendiert.

Eine weitere Besonderheit: Der Kindle Kids verfügt über eine sogenannte 2-Jahre-Sorglos-Garantie. Bei den normalen Kindle-Geräten beträgt die Garantie sonst nur 12 Monate.

Im Kaufpreis enthalten ist außerdem eine kinderfreundliche Hülle sowie 1 Jahr Zugang zu Amazon Kids+. Dabei handelt es sich um eine Mitgliedschaft, bei der u.a. tausende Bücher und Hörbücher für Kinder zwischen 3-12 Jahren enthalten sind.

Der größte Vorteil des Kindle Kids ist aber der, dass die Kinder ein Gerät haben, das nur zum Lesen gedacht ist und auch zum Lesen animiert.

Und im Gegensatz zu einem normalen Tablet gibt es keinerlei Ablenkung durch Apps, Spiele oder Benachrichtigungen.

Über das „Eltern-Dashboard“ kannst Du zusätzlich den Altersfilter anpassen und den Lesefortschritt Deines Kindes im Auge behalten.

Wenn man die zahlreichen zusätzlichen Features berücksichtigt, ist der Kindle Kids mit nur 119,99€ wirklich günstig — vor allem im Vergleich zu einem Tablet.

Übrigens:

Abgesehen von der Kinder-Hülle und der Mitgliedschaft bei Amazon Kids+ kann der Kindle Kids natürlich auch als ganz „normaler“ Kindle genutzt werden. So kann das Gerät auch noch genutzt werden, wenn das Kind älter wird.

Modell anschauen

Tipps & Hinweise zu den Kindle eReadern

Mit Werbung / Ohne Werbung

Beim Kindle Basismodell und beim Kindle Paperwhite kannst Du zwischen einer Modell-Variante „Mit Werbung“ und „Ohne Werbung“ wählen.

kindle mit werbung / ohne werbung

Die Variante „Mit Werbung“ ist jeweils ca. 20 Euro günstiger. Dafür werden auf dem Sperrbildschirm sowie im Ruhemodus gesponserte Inhalte (Werbung) eingeblendet.

Wichtig: Natürlich wird in den Büchern keine Werbung angezeigt!

Wenn Du beim Gerätekauf ein bisschen Geld sparen willst, lohnt sich diese Option durchaus, da es das Lesevergnügen eigentlich nicht wirklich beeinträchtigt.

Außerdem lässt sich die Werbung auch nachträglich noch entfernen! Dazu musst Du Dich einfach an den Kundenservice wenden und den Differenzbetrag von ca. 20€ nachträglich zahlen.

Wenn Du feststellen solltest, dass Dich die Werbung doch stört, kannst Du Dich also auch später immer noch umentscheiden. 🙂

E-Books im EPUB-Format auf dem Kindle lesen

Grundsätzlich setzt Amazon bei E-Books auf das eigene Kindle-Format (AZW3). Das gängige EPUB-Format wurde von den Kindle eReadern bislang nicht unterstützt.

Wenn Du ein eBook im EPUB-Format lesen wolltest, musstet Du es also erst mühsam in das Kindle-Format konvertieren (z.B. mit der kostenlosen Software Calibre).

Das soll nun aber der Vergangenheit angehören!

Amazon hat angekündigt, dass es künftig möglich sein soll, eBooks im EPUB-Format einfach per E-Mail oder über die Kindle-App an das Kindle-Gerät zu senden. Die Konvertierung wird dann automatisch vorgenommen, sodass das Buch auf dem Kindle gelesen werden kann.

Diese Anpassung ist durchaus nicht unerheblich, da es nun sehr viel bequemer ist, eBooks auch außerhalb des Amazon-Ökosystems zu kaufen und auf dem Kindle zu lesen.

Hörbücher auf dem Kindle hören

Im Gegensatz zu den Konkurrenz-Geräten von Tolino, kannst Du über alle Kindle eReader auch Hörbücher anhören (von Audible).

Allerdings verfügen die Geräte weder über eingebaute Lautsprecher noch über einen Kopfhörer-Anschluss (3,5mm Klinke).

Das heißt:

Du brauchst auf jeden Fall Bluetooth-Kopfhörer oder -Lautsprecher, um die Hörbücher abspielen zu können.

Das ist tatsächlich ein bisschen schade.

Meiner Meinung nach stellt sich hier aber ohnehin die Frage, wie intensiv dieses Feature genutzt wird, wenn man das Smartphone sowieso immer dabei hat und das Hörbuch über die Audible-App anhören kann.

Noch ein Tipp:

Wenn Du das Kindle tatsächlich auch für Hörbücher nutzen möchtest, solltest Du Dich unbedingt für ein Modell bzw. eine Modell-Variante mit ausreichend Speicherplatz entscheiden. Denn im Gegensatz zu E-Books können Hörbücher schnell mehrere hundert MB groß sein!

Wie viel Speicherplatz brauche ich?

Wie im vorherigen Absatz schon angesprochen ist der Geräte-Speicherplatz des Kindles vor allem dann für Dich relevant, wenn Du über das Kindle Hörbücher hören möchtest.

In diesem Fall solltest Du Dich – sofern verfügbar – für die Ausführung mit 32 GB entscheiden, um ausreichend Puffer zu haben.

Wenn Du auf dem Kindle ausschließlich E-Books liest, ist der Geräte-Speicherplatz meines Erachtens aber gar nicht so entscheidend…

Schließlich steht Dir neben dem Gerätespeicher zusätzlich auch noch der kostenlose Cloud-Speicher zur Verfügung.

Außerdem verfügen die neuen 2022er-Modelle schon von Haus aus über 16 GB Speicherplatz – da sollte es so schnell zu keinen Engpässen kommen.

Zugriff auf Prime Reading

Als Amazon Prime-Mitglied hast Du Zugriff auf das Angebot von Prime Reading.

Hier gibt es eine ständig wechselnde Auswahl mit hunderte E-Books, die Du ohne weitere Kosten an Dein Kindle-Gerät senden und lesen kannst.

Fragen & Antworten zu den Kindle eReadern

Nein, Du musst Deine E-Books nicht zwingend bei Amazon kaufen.

Wenn Du die digitalen Bücher z.B. bei Thalia kaufst, musst Du sie allerdings erst an das Kindle-Gerät senden (über E-Mail oder über die Kindle-App).

Der Kauf über Amazon ist also durchaus komfortabler.

Ja, mit dem Kindle kannst Du auch Bücher von Thalia lesen.

Vorher musst Du sie allerdings an das Kindle senden (per Mail oder über die Kindle-App).

Je nach Modell und Nutzungsintensität hält ein Kindle 4 bis 10 Wochen lang.

Quellen:

  1. [1] https://www.youtube.com/watch?v=Lu5ZRgcDjmQ
  2. [2] https://www.youtube.com/watch?v=zBN6EBA-SII