Kostenlose SIM-Karte ohne Gebühren (auch mit Internet)

Autor: Nicolas Perez-Diehl Zuletzt aktualisiert: 08.12.2023

Nur bei diesen 4 Anbietern erhältst Du eine 100% kostenlose SIM-Karte! Nicht irgendwie schön gerechnet, sondern einfach ohne Gebühren und versteckte Kosten.

Anbieter Vodafone CallYa netzclub O2 Freikarte LEBARA
Gratis SIM-Karte 100% kostenlos 100% kostenlos 100% kostenlos 100% kostenlos
Aktivierung 0,00 Euro 0,00 Euro 0,00 Euro 0,00 Euro
Grundgebühr 0,00 Euro 0,00 Euro 0,00 Euro 0,00 Euro
Netz Vodafone (D2) o2 Telefónica o2 Telefónica o2 Telefónica
Dauerhaft gültig Ja Ja Nein Nein
eSIM verfügbar Ja Nein Nein Nein
Mit Internet Nein Ja Nein Nein
Starten Zu Vodafone CallYa* Zum netzclub Zur O2 Freikarte Zu LEBARA
Anbieter Vodafone CallYa netzclub O2 Freikarte LEBARA
Gratis
SIM-Karte
100% kostenlos 100% kostenlos 100% kostenlos 100% kostenlos
Aktivierung 0,00 Euro 0,00 Euro 0,00 Euro 0,00 Euro
Grundgebühr 0,00 Euro 0,00 Euro 0,00 Euro 0,00 Euro
Netz Vodafone (D2) o2 Telefónica o2 Telefónica o2 Telefónica
Dauerhaft gültig Ja Ja Nein Nein
eSIM verfügbar Ja Nein Nein Nein
Mit Internet Nein Ja Nein Nein
Starten Zu Vodafone CallYa* Zum netzclub Zur O2 Freikarte Zu LEBARA

Weitere Infos & Hinweise zu den kostenlosen SIM-Karten

Gibt es kostenlose SIM-Karten ohne Registrierung bzw. ohne Identifizierung?

Nein, es ist nicht möglich, eine kostenlose SIM-Karte ohne Registrierung bzw. ohne Identifizierung zu erhalten.

Grund dafür ist ein Gesetz, das Mobilfunkanbieter dazu verpflichtet, die Identität des Käufers zu prüfen, bevor die Prepaid SIM-Karte aktiviert wird. Diese Ausweispflicht trat am 1. Juli 2017 in Kraft und dient der Kriminalitätsbekämpfung.

In der Regel erfolgt die Identitätsprüfung über ein sogenanntes Video-Ident-Verfahren, das Du vielleicht schon von der Eröffnung eines Online-Bankkontos kennst.

Gibt es eine kostenlose SIM-Karte mit Internet-Flat?

Ja, die kostenlose SIM-Karte vom Anbieter netzclub beinhaltet jeden Monat 200 MB Datenvolumen (LTE mit max 25 Mbit/s).

Kostenlose SIM-Karte mit Internet / Datenvolumen bei netzclub

Finanziert wird das ganze durch Werbung, die Du per SMS, MMS oder auch per E-Mail erhältst.

Sind die SIM-Karten dauerhaft kostenlos?

Ja, grundsätzlich sind die hier vorgestellten SIM-Karten dauerhaft kostenlos.

Allerdings behalten sich einzelne Anbieter das Recht vor, die SIM-Karte ggf. zu deaktivieren, wenn sie eine Zeit lang nicht genutzt wurde.

Für die hier vorgestellten kostenlosen SIM-Karten gelten folgende Regeln:

  • Vodafone CallYa: Die SIM-Karte ist unbegrenzt gültig und das Guthaben verfällt nicht. Wen die SIM-Karte 90 Tage lang nicht genutzt wird, musst Du ggf. einer Kündigung widersprechen bzw. bestätigen, dass Du die SIM-Karte behalten möchtest.
  • netzclub: Die SIM-Karte ist vermutlich unbegrenzt gültig (keine gegenteilige offizielle Angabe gefunden).
  • o2 Prepaid: Damit die SIM-Karte aktiv bleibt, muss alle 6 Monate neues Guthaben aufgeladen werden (ein geringfügiger Betrag reicht).
  • LEBARA: Du musst die SIM-Karte innerhalb von 90 Tagen mindestens einmal nutzen, damit sie nicht deaktiviert wird (z.B. eine SMS schreiben).

Gibt es kostenlose SIM-Karten mit Guthaben?

Nein, es gibt keine 100% kostenlose SIM-Karte mit Guthaben.

Es gibt zwar SIM-Karten, die ein Start-Guthaben beinhalten. Allerdings musst Du hier eine einmalige Aktivierungsgebühr zahlen, die in etwa dem Start-Guthaben entspricht.

Daher sind diese SIM-Karten streng genommen nicht kostenlos.

Sind nicht alle Prepaid SIM-Karten kostenlos?

Nein, Prepaid SIM-Karten sind in der Regel nicht kostenlos – auch wenn das von den Anbietern gerne so dargestellt wird.

Meistens fällt für die SIM-Karte bzw. das sogenannte „Starterpaket“ eine einmalige Aktivierungsgebühr an, die Du zahlen musst. Da diese SIM-Karten ein Start-Guthaben in gleicher Höhe enthalten, kann man sie als „rechnerisch kostenlos“ bezeichnen.

Allerdings geht die Rechnung für Dich nur dann auf, wenn Du die SIM-Karte auch regelmäßig nutzt bzw. eine entsprechende Minuten- oder Daten-Option buchst.

Wenn Du die SIM-Karte aber z.B. nur als Notfall-Nummer nutzen möchtest, bringt Dir das Start-Guthaben herzlich wenig und Du hast die Aktivierungsgebühr trotzdem bezahlt. 😉

Aus diesem Grund habe ich hier auch nur SIM-Karten berücksichtigt, die ganz ohne Gebühren auskommen.